Skip to main content
Leben mit Bauchfelldialyse, Baxter Patienteninformation

Erfahren Sie von anderen Dialysepatienten wie sie mit der Diagnose Nierenversagen umgegangen sind.

Dialyse Lernen, Baxter Patienteninformation

Hier sind Sie an der richtigen Stelle um die Unterschiede zwischen der  Peritonealdialyse und der Hämodialyse zu erlernen.

Nierenersatztherapie, Baxter Patienteninformation

Das Leben ist auch mit Dialyse sehr lebenswert, jedoch sind die Unterschiede der Behandlungsmethoden deutlich.

Informationen, Baxter Patienteninformation

Hier finden Sie unseren Newsletter, Broschüren, Links, Downloads sowie aktuelle Presseinformationen zur Dialyse.

Dialyse zuhause – Patienteninformation

Dialyse-Informationsprogramm, Baxter Patienteninformation

Orientierungshilfe für die Dialysetherapie – der Prädialysekompass für Patient und Partner

Vor allem der nierenkranke, aber noch nicht dialysepflichtige Patient sollte den Prädialysekompass nutzen, um bereits im Vorfeld der Dialysebehandlung festzulegen, welche der verschiedenen Behandlungsoptionen für ihn persönlich in Betracht kommt. Wie so oft im Leben ist das eine sehr individuelle Entscheidung: Für den einen Patienten ist es eine gute Variante, die Dialyse eigenverantwortlich zuhause zu machen, der andere bevorzugt es, dreimal die Woche in ein Dialysezentrum zu gehen und sich dort behandeln zu lassen. Der Prädialysekompass hilft dabei, diese persönliche Entscheidung zu festigen, indem man für sich noch einmal sieht, wo die Vor- und Nachteile der verschiedenen Behandlungsverfahren liegen und was am besten für die persönliche Situation passt. Im Idealfall nutzt nicht nur der Patient selbst den Prädialysekompass, sondern auch die Angehörigen, denn auch sie sind von der Dialysepflicht indirekt ebenfalls stark betroffen.

Hier geht’s zum Informationsprogramm „Prädialysekompass"

Gemeinsame Entscheidungsfindung für Ihre optimale Dialysetherapie

Ihr Wissen um die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten ist die Basis für eine gemeinsame Entscheidungsfindung (Shared Decision Making) mit Ihrem behandelnden Arzt.

Legen Sie von Anfang an größten Wert auf den Erhalt Ihrer individuellen Bedürfnisse.
Besprechen Sie mit Ihrem Arzt was Ihnen wichtig ist.

Auszüge aus den Interviews mit Prof. Dr. med. D. Alscher und Dr. med. B. Kitsche zu dem Thema Shared Decision Making (gemeinsame Entscheidungsfindung).

Aktives Nachfragen ist für mich das A und O!

Frau Dipl.-Med. Martin im Interview

Frau Dipl.-Med. Heike Martin ist Fachärztin für innere Medizin und Nephrologin
am Nephrologischen Zentrum Zwickau. Seit vielen Jahren betreut sie Patienten mit Dialyse auf ihrem Weg.

Lesen Sie mehr dazu ...

Anschauen als Blätterfunktion

Anschauen als Blätterfunktion

Artikel als PDF-Download

Dialyse: Wenn's geht, am liebsten daheim

Die hier zusammengestellten Informationen sollen Ihnen helfen, dass die Behandlung nicht Ihr Leben bestimmt, sondern Sie Ihre Behandlung bestimmen – zusammen mit Ihrem Arzt, dem Pflegeteam, dem Partner und Ihren Angehörigen.

Dabei sind nicht nur Ihr körperlicher Zustand, sondern vor allem auch Ihre Lebensumstände und Vorlieben zu berücksichtigen. Die Entscheidung für eine der beiden Dialysearten hat für das Leben und den Alltag weitreichende Konsequenzen und sollte daher wohl überlegt getroffen werden.

04. April 2019 - Lifestylemagazin "LEBENLANG" - Ausgabe 16/2019 jetzt Online

Themen:
  • Der Einfluss von Ernährung auf die Gesundheit – und den Therapieerfolg
  • Was tut mir gut? Das kleine Ernährungsglossar
  • Vielfalt genießen – abwechslungsreiche Rezepte zum Nachkochen
  • Die Ernährung – so individuell wie die Dialyse

Lesen Sie mehr

Heute koche ich was „Schönes“

Einmal im Monat hinterlegen wir hier ein leckeres und gesundes Essen für Dialysepatienten.

Kochrezept-Mai 2019: Schnelles Beeren-Eis

25. März. 2019 -Individuelle Peritonealdialyse - Ihren Bedürfnissen angepasst.

Die moderne Peritonealdialyse (PD, Bauchfelldialyse) bietet vielen Patienten Behandlungsmöglichkeiten – angepasst an ihre persönlichen Voraussetzungen. Die unterschiedlichen PD-Verfahren, die im häuslichen Umfeld durchgeführt werden, bedeuten für die Patienten z. B. mehr Unabhängigkeit, mehr Zeit für Familie und Beruf, eine kontinuierliche Entgiftung und geringere Einschränkungen von Ess- und Trinkgewohnheiten.

Lesen Sie mehr


Dialyse-Patienten berichten

<< >>
  • Claria Kleinkind
  • Video Dialyse on the Rocks
  • Video - Integration mit Berufs- und Privatleben
  • Ängste von Patienten und Angehörigen abbauen
  • Ein PD-Patient segelt allein über den Atlantik
  • Claria Kleinkind
  • Video Dialyse on the Rocks
  • Video - Integration mit Berufs- und Privatleben
  • Ängste von Patienten und Angehörigen abbauen
  • Ein PD-Patient segelt allein über den Atlantik