Leckere Rezepte für Dialysepatienten – Baxter Patienteninformation
Einmal im Monat hinterlegen wir hier ein leckeres und gesundes Essen für Dialysepatienten.

Käsekuchen

Rezept für 12 Portionen


Zutaten:

für den Teig:

  • 150 g Weizenmehl
  • ½ gestr. TL Weinsteinbackpulver
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 70 g weiche Butter oder Margarine

für die Füllung:

  • 3 Eiweiß
  • 250 ml Schlagsahne
  • 750 g Speisequark
  • 130 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 50 g Speisestärke
  • 3 Eigelb

Zubereitung:

  • Backofen vorheizen auf 200 Grad (180 Grad Umluft). Boden einer Springform fetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Salz, Ei und Butter/Margarine hinzugeben und mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten. Teig anschließend zu einer Kugel formen.
  • 2/3 des Teiges auf dem Boden der Springform ausrollen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, die Form auf einen Rost in den Backofen stellen und den Boden etwa 10 Minuten vorbacken.
  • Springform nach dem Vorbacken auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Aus dem verbleibenden Teig eine lange Rolle formen und als Rand auf den Boden legen. So an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht.
  • Für die Füllung zuerst Eiweiß, dann Schlagsahne steif schlagen. Quark mit Zucker, Zitronensaft, Eigelb und Speise stärke verrühren. Sahne und Eischnee unter die Masse heben. Die Masse auf den vorgebackenen Boden geben, die Form in den Backofen schieben und bei niedrigerer Temperatur (160 Grad, 140 Grad Umluft) etwa 75 Minuten weiterbacken.
  • Den Kuchen nach der Backzeit noch etwa 10 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür im Ofen stehen lassen, damit die Oberfläche keine Risse bekommt. Anschließend den Kuchen auf einem Rost auskühlen lassen.

Anmerkung:

  • Weinsteinbackpulver enthält kein Phosphat. Zum Vergleich: ein gestrichener Teelöffel (2 g) Backpulver enthält 170 mg Phosphat. Eine Tüte Backpulver (17 g) enthält 1440 mg Phosphat.

Patienten Service

Kalorien: 310 kcal
Eiweiß: 13 g
Fett: 14 g
Kohlenhydrate: 5 g
Wasser: 84 ml
Kochsalz: 164 mg
Phosphat: 170 mg
Kalium: 120 mg

Autor: Dipl.oec.troph. Sabine Echterhoff, Düsseldorf
Rezept Ausgabe: April 2020
Geeignet bei: Dialyse, Niereninsuffizienz

Hier können Sie unsere Kochrezept des Monats downloaden.