Leckere Rezepte für Dialysepatienten – Baxter Patienteninformation
Einmal im Monat hinterlegen wir hier ein leckeres und gesundes Essen für Dialysepatienten.

Maultaschen

Rezept für 4 Personen


Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • Wasser

Für die Füllung

  • 1 Zwiebel
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 EL Öl
  • 250 g Blattspinat
  • 250 g Hackfleisch oder Brät (oder beides gemischt)
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei
  • Schnittlauch zum Dekorieren

Zubereitung:

  • Für den Teig das Ei verquirlen. Mehl und 1 bis 2 EL Wasser hinzufügen. Mit der Hand zu einem sehr festen, aber geschmeidigen Teig verarbeiten. Klebt der Teig, noch etwas Mehl hinzugeben. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Brötchen in kaltem Wasser einweichen.
  • Blattspinat verlesen, waschen, kurz in heißes Wasser geben, abschrecken, abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Anschließend fein hacken.
  • Hackfleisch mit dem Eigelb und den Gewürzen vermischen. Zwiebel, Petersilie und Spinat hinzugeben. Brötchen gut ausdrücken, auseinander zupfen und zu den anderen Zutaten geben. Alles gut vermischen.
  • Nudelteig noch einmal durchkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 40 x 40 cm ausrollen. Mit einem Teigrädchen oder einem Messer Quadrate von etwa 8 x 8 cm ausschneiden.
  • In die Mitte jedes Teigstücks einen EL Spinatfüllung geben. Eiweiß verquirlen und damit zwei nebeneinander liegende Teigränder einer Quadrathälfte bestreichen. Eine Teighälfte über die Füllung klappen, so dass Recht- oder Dreiecke entstehen. Leicht andrücken, damit die Luft entweicht. Anschließend die Ränder der Maultaschen fest andrücken.
  • Brühe zum Kochen bringen, die Maultaschen darin bei offenem Topf und kleiner Hitze in 15 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die Maultaschen in der Brühe und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Anmerkung:

  • ! Salzärmere Variante: Maultaschen in Wasser garen, am Ende der Garzeit mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser herausnehmen und abtropfen lassen. 1 Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbräunen und über die Maultaschen geben.

Patienten Service

Kalorien: 450 kcal
Eiweiß: 29 g
Fett: 14 g
Kohlenhydrate: 52 g
Wasser: 155 ml
Kochsalz: 900 mg
Phosphat: 290 mg
Kalium: 575 mg

Autor: Dipl.oec.troph. Sabine Echterhoff, Düsseldorf
Rezept Ausgabe: September 2019
Geeignet bei: Dialyse, Niereninsuffizienz

Hier können Sie unsere Kochrezept des Monats downloaden.