Leckere Rezepte für Dialysepatienten – Baxter Patienteninformation
Einmal im Monat hinterlegen wir hier ein leckeres und gesundes Essen für Dialysepatienten.

Spargelrisotto

Rezept für 4 Personen


Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 400 g Risottoreis
  • 250 ml trockener Weißwein*
  • 1 l Hühner- oder Fleischbrühe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Basilikumzweige
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Spargel waschen, holzige Stellen abschneiden, in ca. 1 cm breite Stücke schneiden, Spitzen etwas länger ab schneiden und beiseite legen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Hälfte der Butter erhitzen, bis sie flüssig ist. Zwiebel, Knoblauch und Spargel unter Rühren darin andünsten. Reis dazugeben und gut umrühren.
  • Wein* oder Brühe dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren verdampfen lassen. Dann etwa 1 Schöpfkelle Brühe dazugießen, Hitze auf mittlere Temperatur zurückschalten und fleißig rühren und immer mal wieder Brühe nachgießen. Nach etwa 10 Minuten die Spargelspitzen dazugeben und weitere 10 Minuten rühren. Das Risotto ist gut, wenn die Körner sich noch beißen lassen, aber nicht zu weich sind.
  • Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale dünn abschälen. Zitronenschale in feine Streifen schneiden. Die Blätter von den Basilikumzweigen zupfen und in Streifen schneiden. Käse würfeln.
  • Käse, Zitronenschale und Basilikum mit der übrigen Butter in den Topf geben. und nur noch so lange rühren, bis der Käse im heißen Reis geschmolzen ist.
  • Mit Pfeffer abschmecken.

Anmerkung:

  • * Weißwein kann durch Brühe ersetzt werden.

Patienten Service

Kalorien: 490 kcal
Eiweiß: 13 g
Fett: 12 g
Kohlenhydrate: 82 g
Wasser: 510 ml
Kochsalz: 1840 mg
Phosphat: 440 mg
Kalium: 790 mg

Autor: Dipl.oec.troph. Sabine Echterhoff, Düsseldorf
Rezept Ausgabe: März 2020
Geeignet bei: Dialyse, Niereninsuffizienz

Hier können Sie unsere Kochrezept des Monats downloaden.