Bauchfelldialyse im fortgeschrittenem Alter

Es ist keine Überraschung dass sich unter den Dialysepatienten viele Senioren finden. Die Dialyse-Therapieform wird allerdings nicht vom Alter entschieden. Individuelle Bedürfnisse und medizinische Voraussetzungen spielen auch hier eine große Rolle. Lassen Sie sich und Ihre Angehörigen von Ihrem Arzt. bzw. Ihrer Ärztin über alle (!) Dialyse-Therapieformen aufklären. Dazu gehört auch die Bauchfelldialyse, die in der Medizinersprache Peritonealdialyse, oder kurz PD, genannt wird.

Motivation und seelische Unterstützung

Bauchfelldialyse und Senioren, Baxter Patienteninformation

Die ist für alle Dialysepatienten wichtig, egal ob Hämodialyse im Zentrum oder bei der PD zuhause.

Manchmal möchte ich alles in die Ecke schmeißen! Dann sind mir selbst die kleinsten Dinge, die mir sonst eher leicht von der Hand gehen, zu viel. In diesen Situationen passe ich nicht so auf mich auf wie sonst. Das kriege ich dann schnell zu spüren. Die Blutwerte werden schlechter, was mich noch unzu­friedener macht. Wenn ich wieder so drauf bin, tröstet mich meine Trainings­ schwester. Sie sagt, dass es völlig normal ist, dass man seine Krankheit manch­mal am Garderobenhaken aufhängt und dort vergisst. Vor allem, wenn sie chro­nisch ist, wie bei mir. Die Pflegekraft ermuntert mich dann, sie dort nicht zu lange hängen zu lassen. Auf Wunsch gibt sie mir auch einen Tritt in den ......! Diese Unterstützung tut mir gut. Wenn es ganz arg ist, ruft sie mich zweimal die Woche an und sagt, sie bräuchte den Haken auch für andere Patienten ...

Patientin Olga K. aus Berlin, 72 Jahre

Patienteninterview: „Ich möchte unabhängig sein.“

Bauchfelldialyse und Senioren, Baxter Patienteninformation

Wenn die Nieren schwächer werden, ist es sinnvoll, sich Gedanken über die Zukunft zu machen – am besten, bevor es zur Dialysepflicht kommt, denn dann ist es oft schon zu spät. Um Patienteninformation geht es auch auf der Seite www.dialyse-zuhause.de. Dem lebenslustigen Josef Dennig hat das Portal weitergeholfen.

Erfahren Sie mehr

Besorgt, dass die Dialyse Ihren Lebensstil verändert?

Bauchfelldialyse und Senioren, Baxter Patienteninformation

Die Geschichte von Christian (74) über seine Zeit mit PD (Peritonealdialyse) und sein Leben nach der Nierentransplantation.

Erfahren Sie mehr

Ängste von Patienten und Angehörigen abbauen

Bauchfelldialyse und Senioren, Baxter Patienteninformation

Hildegard Krüger, 74 Jahre, berichtet über den Beginn ihrer Erkrankung, ihre Selbstbehandlung und die Wichtigkeit das auch die Angehörigen von Anfang an in die Entscheidung miteinbezogen werden.

Video anschauen

Leben! Nicht nur überleben!

Bauchfelldialyse und Senioren, Baxter Patienteninformation

Marianne S. ist 67, sie hat vier Enkel, viele Hobbys und auf keinen Fall würde sie auf die Aktivitäten mit den Enkeln, das Singen im Chor oder ihre geliebten Tanzabende verzichten. Aber wie soll das gehen, wenn Sie Dialyse machen muss? Schon lange wusste die aktive Dame, dass sie dialysepflichtig werden würde - irgendwann.

Erfahren Sie mehr